Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
zurück

Geplant im Frühjahr 2021: Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955 Lesung und Autorengespräch mit Harald Jähner

Rowolt Berlin 2019 ISBN:  978-3-7371-0013-7

Als der Krieg zu Ende war, standen die Deutschen vor dem Nichts. Die selbstverschuldete Katastrophe war beispiellos. Millionen von Toten waren zu beklagen. Von den Überlebenden war die Hälfte der Menschen nicht mehr da, wo sie einst hingehörten, darunter Ausgebombte, Flüchtlinge und Vertriebene, entlassene Zwangsarbeiter und zurückkehrende Kriegsgefangene. Wie diese Versprengten, Verschleppten, Entkommenen und Übriggebliebenen sich in den Jahren 1945 bis 1955 neu zusammenfanden, beschreibt der ehemalige Feuilletonchef der Berliner Zeitung eindrücklich in seiner Mentalitätsgeschichte „Wolfszeit“. Für sein Buch erhielt Harald Jähner den Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse. In Zusammenarbeit mit der Ev. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde laden wir im Rahmen der Kapellengespräche zur Lesung ein. Nach der Lesung findet ein Gespräch mit Autor und Publikum statt.

Harald Jähner

Harald Jähner, Jahrgang 1953, war bis 2015 Feuilletonchef der «Berliner Zeitung», der er seit 1997 angehörte. Zuvor war er freier Mitarbeiter im Literaturressort der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Seit 2011 ist er Honorarprofessor für Kulturjournalismus an der Universität der Künste Berlin. 2019 erschien das Buch «Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 – 1955», das mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde und monatelang auf der «Spiegel»-Bestsellerliste stand.

02. März 2021
19:00 Uhr
Berlin
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Anfahrt

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Breitscheidplatz 0
10789 Berlin

Teilnahmebedingungen

Die Lesung, die für den 3. November 2020 geplant war, wurde aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verschoben und wird für Frühjahr 2021 neu geplant, der genaue Termin steht noch nicht fest. Teilnahme nach nur nach Anmeldung, weitere Informationen folgen.

Kontakt

Elisabeth Arndt
Sachbearbeiterin
030 23093622
elisabeth.arndt@volksbund.de

Partner

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.