Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
zurück

ONLINE-KONFERENZ zur Geschichte und Erinnerung der Konzentrationslager

Die NS-Herrschaft wird transnational als europäisches Besatzungsregime betrachtet, das nicht nur Europa gewalttätig geprägt, sondern auch die Gesellschaften in den besetzten Ländern nachhaltig umgeformt hat. Gerade aufgrund dieser verbindenden Elemente der Erinnerungskultur und weil rechtspopulistische Strömungen derzeit in Europa Unterstützung finden und damit die Relativierung oder gar Leugnung nationalsozialistischer Verbrechen vielerorts droht, ist es unerlässlich, die Erinnerung an Krieg, Völkermord und Massengewalt aufrechtzuerhalten, ja zu verstärken.

Die Konferenz wird als digitale Zoom Veranstaltung durchgeführt. Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

 

18. - 21. Mai 2021, 17:30 Uhr - 15:00 Uhr
Online
Veranstalter
Stiftung Brandeburgische Gedenkstätten

Teilnahmebedingungen

Registrierung per Kontaktformular unter https://geschichte-erinnerung-kl.de/registrieren/.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.