Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Opfer des Nationalsozialismus im Fokus

Der 27. Januar ist der „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“Weltweit erinnern Menschen an die Opfer der NS-Diktatur sowie an jene, die Widerstand leisteten und NS-Verfolgte schützten. Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem die Rote Armee 1945 die Vernichtungs- und Konzentrationslager in Auschwitz befreite.

1996 erklärte ihn der damalige Bundespräsident Roman Herzog zum gesetzlichen Gedenktag in Deutschland – auf Initiative Ignaz Bubis‘, des damaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland. Zuvor war durchaus kontrovers diskutiert worden, ob ein Gedenken von deutscher Seite am Jahrestag der alliierten Auschwitz-Befreiung zu sehr von der deutschen Verantwortung für die beispiellosen Verbrechen gegen die Menschheit ablenken könne. Die Befürworter plädierten demgegenüber für den 27. Januar und gegen den 9. November als Alternative, da der Jahrestag der Reichspogromnacht zu sehr von den vielen weiteren Ereignissen der deutschen Geschichte an diesem Tag überschattet werde.

Nachdem jedoch 1994/1995 internationale Gedenkveranstaltungen – 50 Jahre nach der Landung in der Normandie beziehungsweise nach Kriegsende und der Befreiung der verschiedenen Konzentrationslager – große Beachtung gefunden hatten, fiel die Entscheidung, in Deutschland einen entsprechenden „Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus“ einzuführen.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung