Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
zurück

HYBRIDE VERANSTALTUNG "Machandel" - Lesung und Autorinnengespräch mit Regina Scheer

17. August 2021
Berlin, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Breitscheidplatz

Aus ihrem preisgekrönten Roman „Machandel“ las Regina Scheer im Rahmen der Kapellengespräche, die der Volksbund und die Gemeinde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gemeinsam veranstalteten. Eine glückliche Fügung, so der Gastgeber, Pfarrer Martin Germer, dass der Volksbund diese Autorin eingeladen habe, denn dies hätte auch die Gemeinde schon lange gewünscht.

Warum sollte es gerade dieser Roman sein, der von den Anfängen und dem Ende der DDR erzählt? „Als Kirche, die im Westen Berlins steht“, so erklärte er, „ist es uns wichtig, den Blick nach Osten zu richten“. Matteo Schürenberg, Referatsleiter Erinnerungskultur und Netzwerkarbeit, erklärte den Bezug zum Volksbund: Der Roman Machandel weite den Blick. So verschieden die Schicksale seien, so klar sei die Botschaft: Wir können unserer Vergangenheit nicht entrinnen. An der hybriden Veranstaltung nahmen 30 Personen vor Ort teil, die Lesung wurde gestreamt.

Partner

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.