Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
zurück

D-Day 2022: Pfadfinderzeremonie in La Cambe

Der Transatlantic Council (TAC) ist einer von drei Pfadfinderverbänden, die amerikanische Familien betreuen, die außerhalb Amerikas leben. Der Hauptsitz ist in Brüssel/Belgien. Von hier aus betreuen wir Familien in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Zentralasien. Der Transatlantic Council betreut 5.000 BSA-Jugendliche und 2.000 Freiwillige.

Das Normandie-Camporee ist einer der Höhepunkte unseres Programms, und 2022 findet das das TAC zum 10. Mal statt. Seit 1994 organisieren wir alle 2 bis 3 Jahre diese Veranstaltung, die sich zu einem Camporee entwickelt hat, das allen Pfadfinderfamilien aus der ganzen Welt offensteht. Wir haben nicht nur Teilnehmer von den Pfadfindern in Europa, sondern auch von Pfadfinderorganisationen in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern.

Die Ziele des Camps sind:

Verstehen und Erinnern an die Geschichte des D-Day: In der Nähe von Omaha Beach gibt es viele Museen und historische Stätten. Die Pfadfinder werden über die Geschehnisse und die enormen Auswirkungen dieser Offensive aufgeklärt.

Den Gefallenen Tribut zollen: Um diejenigen zu ehren, die das ultimative Opfer gebracht haben, werden Zeremonien auf dem amerikanischen Friedhof und Memorial Center in der Normandie sowie auf Friedhöfen anderer Nationen abgehalten. Im Jahr 2022 werden wir eine britische Zeremonie auf dem Bayeux War Cemetery in Bayeux, eine französische Zeremonie auf dem Kieffer Commandos Monument in Ouistream, eine kanadische Zeremonie auf dem Beny-sur-Mer Canadian War Cemetery in Reviers und zum ersten Mal in der Geschichte unseres Camps eine deutsche Zeremonie auf dem German War Cemetery in La Cambe durchführen.

Celebrate Peace: Es ist an der Zeit, nicht mehr nur den Sieg zu feiern, sondern den Frieden. Unser Gründer Robert Baden-Powell hat die Pfadfinderei von Anfang an als ein Instrument des Friedens zwischen den Nationen etabliert: "Durch den globalen Geist der Pfadfinderbrüderschaft werden wir in der Lage sein, den Frieden und das Glück in der Welt und den guten Willen unter den Menschen zu verbreiten. (London 1920)
Es scheint eine logische und offensichtliche Aussage zu sein, "nicht mehr den Sieg, sondern den Frieden zu feiern". Aber es ist eine der schwierigsten Veränderungen in unserer Denkweise. Nicht zu vergessen, sondern zu verzeihen und den Verlauf der Geschichte zu akzeptieren. Die BSA erkannte die Notwendigkeit dieses Wandels und wandte sich an den Volksbund, um bei der Organisation einer Zeremonie auf dem deutschen Friedhof in La Cambe während unseres Normandie-Camporee im April 2022 zu helfen. Wir sind sehr froh, dass diese Initiative von Anfang an vom Volksbund unterstützt wurde, und wir werden in den nächsten Monaten an einer Zeremonie arbeiten, um diejenigen zu ehren, die ihr Leben gegeben haben und in fremder Erde begraben sind.

Text von Dick Meijaard, Normandy camporee chair 2022

09. April 2022 , 17:00 Uhr
Kriegsgräberstätte
Veranstalter
Boy Scouts of America, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung