Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
zurück

Gedenkveranstaltung für die Opfer der "Euthanasie"-Morde im Nationalsozialismus

03. September 2021
Berlin

Zum diesjährigen Gedenken sprachen Irit Kulzk, Vorsitzende des Förderkreises Gedenk-Ort T4 e.V. und Dr. Ulrich Baumann, stellvertretender Direktor der Stiftung Denkmal. Den Redebeiträgen folgte die Theateraufführung des Stückes »Elisabeth«, in dem es um eine junge Frau ging, die 1930 in Berlin lebte. Die Veranstaltung wurde vom Inklusiven Orchester »Utopia« musikalisch umrahmt.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.